Jetpack: Erster Propellerrucksack für jedermann
Articles Blog

Jetpack: Erster Propellerrucksack für jedermann

August 8, 2019


Martin Aircraft, a company from New Zealand,
is planning to produce the Martin Jetpack in series and introduce it to the market this
very year. So far there have only been prototypes. The idea of a jetpack came up in the fifties,
so did first military attempts to build one. But now even private individuals can fulfill
their dream of flying. Two rotors lift the pilot up to 2400 meters. Its engine has 200
hp, the highest travel speed is a 100 km/h. The jetpack is controlled by two joysticks.
Due to high mileage and a tank capacity of 20 liters, maximum flying time is half an
hour, approximately 50 km. In case of an engine malfunction, a parachute ensures safety.
At the beginning of production the jetpack comes up to the price of a top-of-the-range
car. Long term acquisition costs shall drop to the price of a mid-range car.
Should you consider buying one of these, latency adds up to one year. At the moment most orders
come from the middle east and china. In the time to come Martin Aircraft plans to manufacture
500 jetpacks per year and to realize revenues of a 100 million dollars.

Only registered users can comment.

  1. @NikiMafioso
    zu1. Konnte man bisher nicht, da bisher keine Rotoren verwendet wurden, sondern ein Düsenantrieb, der mit überhitztem Wasserdamp arbeitete. Benzinmotoren sind da um Welten effizienter.
    zu 2. Aber an Menschen, Raketenteilen, Hilfsgütern, Schleudersitzen, Panzern und Bomben geht das komischerweise.

  2. Beim dem Falschirm geht es um die Höhe/Zeit die er benötig um auf zu gehn und sich vollständig zu entfallten. Diese höhe muss man mit einem Jatpack erstmal erreichen. Und selbst wenn technisch möglich, so werden die meisten Anwender wohl mit etwas Bodennähe starten wollen.

  3. lol geil! bald giebt es neben dem standart parkplatz und dem behinderten parkplatz auch noch den propellerrucksack parkplatz vorm aldi…………

  4. rofl konnten die das dingen nicht noch häßlicher bowen? was n quatsch, das dingen is eher lächerlich als toll, maximale flugzeit 30 mins, lol

  5. so wie der dude da rumwackelt, sieht das aber nicht sehr verlockend aus 😀
    wuerd mal gern einen sehen ders drauf hat

  6. In Deutschland wird das mit der großen Freiheit schnell vorbei sein, wenn man den Flugschein macht wird man schnell den Traum von der grossen Freiheit vergessen.

  7. eine sinnvolle nutzung wäre erstrebenswert. der verbrauch ist offensichtlich noch viel zu hoch oder der tank lächerlich klein wenn man damit nur 50km fliegen kann.

    und nach 2400metern sieht mir die höhe nun wirklich nicht aus…

  8. hehe
    ich hab die idee mit dem falschirm nach etwa 20 sekunden gehabt
    weil ich mir dachte wie gefährlich es ist wenn man erstmal in 1km höhe ins trudeln kommt oder so :O

  9. Fallschirm?
    Bei der Höhe?
    Unsinn!
    Der kann sich nicht entfalten, und destalosiert den Flug nur.
    Der Erdboden ist das tatsächliche Sicherheitssystem scheint mir…

  10. @Sure2Vers191

    Du wärest ein leichtes Ziel für jeden der aus der Deckung auf Dich schießt.
    Kennst Du die Abschußquoten für Fallschirmjäger?

  11. Kann man die nicht in Hallen fleigen, wie eine Kartbahn?
    Dann wäre es nicht so teuer, und man kann mit Matten und Netzen mehr Sicherheit bieten und hat keinen Seitenwind.

  12. was ist wenn der motor ind 20 metern ausfällt?? bei der distanz zum moden bringt auch kein fallschirm mehr was^^ mindesthöhe 70 meter ansonsten haste verschissen in dem teuren gerät

  13. it needs a foot pad to stabilize the feet or they will never get it steady… with the weight of the legs shifting around it will be shifty always

  14. @hackjack14 glaub ich erst wenn ich unendlich munition und ein lizenz zum töten habe
    aber es is ein erster schritt

  15. @oOoKhaledoOo well safety first, and that model easily goes out of control and it doest fly much, but it lasts longer flying

  16. @hackjack14
    is schon 1980 (denk ich) war geworden als es gta noch gar nicht gab, ist bei der eröffnung der olympischen spiele in amerika ein mann in jetpack durchs stadion geflogen ist

  17. willwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwillwill!

  18. was passieren wird.
    1. mehrere dieser jetpacks werden nach China gebracht und dort kopiert
    2. die chinesischen jetpacks werden 30% weniger kosten
    3. Martins unternehmen wird pleite gehen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *